Panchen


Größer (aufs Bild klicken)

Panchen wurde abgegeben, weil sein Besitzer nicht mit ihm zurecht kam. Bislang wurde der stattliche Rüde, dem die Ohren abgeschnitten wurden, nur in einem Garten mit Zwinger gehalten, so dass er noch nicht sehr viel gelernt hat. Mit Hündinnen ist er gut verträglich, er kennt nach Angaben seiner Vorbesitzer Kleintiere. Bei fremden Personen ist er unsicher. Aufgrund dieser Unsicherheit und seines rassespezifischen Verhaltens ist bei Begegnungen mit Fremden erhöhte Aufmerksamkeit geboten. Deshalb sollte Panchen in einen kinderlosen Haushalt vermittelt werden. Seine künftigen Besitzer sollten bereits Erfahrungen mit Herdenschutzhunden haben und bereit sein, noch Zeit in Panchen's Erziehung zu investieren.

PANCHen IST NICHT IM TIERHEIM. Er lebt auf einer Pflegestelle. Kontakt: DOG-InForm, Mirjam Cordt, Tel: 06734-914646, email

Tiervermittlung